Category - Pagespeed

Tipps, Tricks, Codeschnipsel für eine schnellere Ladezeit und Performance-Optimierung

Webfonts mit GZIP optimieren

Wer sein Webdesign mit einer schönen Schriftart von anderen abheben möchte, der setzt auf Webfonts. Diese lassen sich auf verschiedene Arten in das Design einbinden. Sie bieten den Vorteil das in allen Browsern die...

Sichtbare Inhalte priorisieren

Das google PageSpeed Insights Tool bringt folgende Meldung zu diesem Punkt: “Für Ihre Seite sind zusätzliche Netzwerk-Roundtrips erforderlich, um die ohne Scrollen sichtbaren Inhalte (“above the fold”...

Asynchrones Laden (CSS und JS Scripte)

Seit der Einführung von google PageSpeed Insights wird bei vielen Webseiten die Meldung “JavaScript- und CSS-Ressourcen, die das Rendering blockieren, in Inhalten “above the fold” (ohne Scrollen sichtbar) beseitigen”...

JavaScript später parsen

Um den Punkt JavaScript später parsen lösen zu können, gibt es verschiedene Herangehensweisen. Dabei muss jeder Webmaster für sich selbst entscheiden ob er diesen Punkt überhaupt angeht, oder aber alles lieber so...

Anforderungsgröße minimieren

Der Punkt Anforderungsgröße minimieren kommt meistens bei Werbe-URLs von Affiliate-Netzwerken, wie etwa Affili.net in der PageSpeed-Analyse vor. Durch die Einbindung eines solchen Werbecodes, z.B. eines Werbebanners...

Bildabmessungen hinterlegen

Für eine korrekte Anzeige der Bilder in allen Browsern bedarf es der Angabe von Breite und Höhe innerhalb des Bildes im Quellcode. Außerdem ist die Angabe der Breite und Höhe der Bilder wichtig für ein schnelleres...

Bilder optimieren

Bilder jeglicher Art und Weise lockern eine Webseite optisch auf und sorgen für einen Blickfang. Gleichzeitig sind sie sehr wichtig um die Besucher auf der Webseite zu halten. Dennoch kann es sinnvoll sein die...

HTML Quellcode minimieren

Die Länge des HTML-Codes (Quelltext) hat ebenfalls einen Einfluss auf die Ladezeit einer Webseite, denn je länger der HTML-Quellcode ist, desto größer ist diese „Datei“ und damit deren Ladezeit in dem Browser des...

Nicht verwendeter CSS-Code

Unter dem Page Speed Optimierungspunkt “nicht verwendeter CSS-Code (Remove unused CSS)” werden alle CSS Codeschnipsel aufgelistet die auf der aktuell zu analysierenden Seite nicht verwendet werden. Dieser...

CSS-Dateien minimieren

Ein oft vernachlässigter Punkt bei der PageSpeed-Optimierung ist die Minimierung der CSS Dateien (minify CSS). Hier kann sehr schnell angesetzt und sofort sichtbare Performance-Verbesserungen erzielt werden. Das Ziel...

Browser-Caching aktivieren

Wenn das PageSpeed Tool den Punkt Browser-Caching (Leverage browser caching) als offenen Punkt aufzeigt, dann weist dies auf nicht vorhandenes oder eingeschränktes Cachen der analysierten Webseite hin. In diesem Fall...

Javascript-Dateien kombinieren

Die Ladezeit einer Webseite hängt sehr stark von der Anzahl der http Requests ab, sowie der damit verbundenen Größen der benötigten Dateien (CCS, Javascript, Bilder, etc.). Da aktuelle und moderne Webseiten kaum noch...