X

Webfonts mit GZIP optimieren

Wer sein Webdesign mit einer schönen Schriftart von anderen abheben möchte, der setzt auf Webfonts. Diese lassen sich auf verschiedene Arten in das Design einbinden. Sie bieten den Vorteil das in allen Browsern die gleiche Schriftart angezeigt wird, auch ohne das diese auf den PC´s der Besucher installiert sind.
Damit es zu keinen großen Performance-Einbußen kommt, gibt es eine Möglichkeit auch die Webfonts mittels eines .htaccess-Eintrages und einem installierten Apache-Modul, zu beschleunigen.
Mit den nachfolgenden Zeilen wird GZIP auch für Webfonts, für .otf, .eot and .ttf Dateien, aktiviert.

#Gzip für Webfonts
<ifmodule mod_deflate.c>
<ifmodule mod_mime.c> #Checks if your server supports Addtype
Addtype font/opentype .otf
Addtype font/eot .eot
Addtype font/truetype .ttf
</ifmodule>
AddOutputFilterByType DEFLATE font/opentype font/truetype font/eot
</ifmodule>
#End Gzip für Webfonts

Alternativ könnt Ihr folgende Codezeilen für die .htaccess verwenden:
#Gzip für Webfonts
<ifmodule mod_deflate.c>
<ifmodule mod_mime.c> #Checks if your server supports Addtype
Addtype font/opentype .otf
Addtype font/eot .eot
Addtype font/truetype .ttf
</ifmodule>
AddOutputFilterByType DEFLATE text/html text/plain text/xml text/css
application/x-javascript application/javascript text/text
font/opentype font/truetype font/eot
</ifmodule>
#End Gzip für Webfonts

Alternativ könnt Ihr auch den folgenden .htaccess-Code verwenden:
<IfModule mod_deflate.c>
# webfonts and svg:
<FilesMatch "\.(ttf|otf|eot|svg)$" >
SetOutputFilter DEFLATE
</FilesMatch>
</IfModule>

Dieser lässt sich sehr gut in Kombination mit Text, CSS und JavaScript Optimierungen nutzen:
<IfModule mod_deflate.c>
# html, xml, css, and js:
AddOutputFilterByType DEFLATE text/html text/plain text/xml text/css application/x-javascript text/javascript application/javascript application/json
# webfonts and svg:
<FilesMatch "\.(ttf|otf|eot|svg)$" >
SetOutputFilter DEFLATE
</FilesMatch>
</IfModule>

    Kategorien: Pagespeed
KonWe :