Home / Pagespeed / @import-Funktion in CSS-Dateien vermeiden

@import-Funktion in CSS-Dateien vermeiden

Immer wieder setzen einige Webdesigner die @import-Funktion innerhalb der CSS-Dateien ein, um das Design aufzubauen. Damit versucht man den HTML-Quellcode der Seite möglichst kurz zu halten und nur eine CSS-Datei mittels link rel=’stylesheet‘ einzubinden. Weitere CSS-Dateien werden dann durch die @import-Funktion in die Start-CSS-Datei aufgerufen.
Lösungsansätze des @import-Problems
Um diesen angezeigten Fehler bei der Page Speed Analyse zu beseitigen, kann man zwei verschiedene Lösungsansätze heranziehen. Zum einen können alle CSS-Dateien zu einer einzigen CSS-Datei verschmolzen werden. Dann braucht auch nur diese eine CSS-Datei eingebunden werden.
Beachte bitte auch hier die Möglichkeit der Kombination von CSS-Dateien: siehe auch CSS Dateien kombinieren
Alternativ werden alle CSS-Dateien einzeln eingebunden. Die verlängert zwar den HTML-Quellcode, dafür ist der angezeigte Fehler beseitigt.
Das Abstellen des @import-Fehlers ist nur für den Besucher und Suchmaschinen-Bots zugängliche Webseiten empfehlenswert. Für einen geschlossenen Administrationsbereich kann der @import-Befehl auch weiterhin für die Einbindung von CSS-Dateien genutzt werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading...

Check Also

Reihenfolge der Formate und Skripts optimieren

Wenn der Punkt Reihenfolge der Formate und Skripts optimieren bei der PageSpeed Analyse angezeigt wird, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.