X

@import-Funktion in CSS-Dateien vermeiden

Immer wieder setzen einige Webdesigner die @import-Funktion innerhalb der CSS-Dateien ein, um das Design aufzubauen. Damit versucht man den HTML-Quellcode der Seite möglichst kurz zu halten und nur eine CSS-Datei mittels link rel=’stylesheet‘ einzubinden. Weitere CSS-Dateien werden dann durch die @import-Funktion in die Start-CSS-Datei aufgerufen.
Lösungsansätze des @import-Problems
Um diesen angezeigten Fehler bei der Page Speed Analyse zu beseitigen, kann man zwei verschiedene Lösungsansätze heranziehen. Zum einen können alle CSS-Dateien zu einer einzigen CSS-Datei verschmolzen werden. Dann braucht auch nur diese eine CSS-Datei eingebunden werden.
Beachte bitte auch hier die Möglichkeit der Kombination von CSS-Dateien: siehe auch CSS Dateien kombinieren
Alternativ werden alle CSS-Dateien einzeln eingebunden. Die verlängert zwar den HTML-Quellcode, dafür ist der angezeigte Fehler beseitigt.
Das Abstellen des @import-Fehlers ist nur für den Besucher und Suchmaschinen-Bots zugängliche Webseiten empfehlenswert. Für einen geschlossenen Administrationsbereich kann der @import-Befehl auch weiterhin für die Einbindung von CSS-Dateien genutzt werden.

    Kategorien: Pagespeed
KonWe :