X

1 Sekunde Statistik

Statistik und Informationsseiten lassen sich viele im Internet finden. Die meisten bieten sehr ausführliche Daten zu einem breitgefächerten Themenbereich. Dort findet jeder Statistikfreund die Daten die sein Herz höher schlagen lassen. Einige dieser Webseiten sind u.a.: wikipedia.org, destatis.de, statistik-portal.de und statista.com.

In den USA gibt es eine neue Form der Statistiken, die 1-Sekunde-Statistiken. Diese Webseiten geben dem Besucher eine detaillierte Auskunft was in 1 Sekunde alles passiert. Im Endeffekt werden verschiedene Jahres-, Monats oder Quartalswerte auf eine Sekunde heruntergerechnet und dem Besucher angezeigt. Dies können z.B.:

  • Anzahl Verkäufe von Autos, von Apple iPhones und/oder Lebensmittel sein
  • Anzahl neu geschaffene Jobs
  • Fertigstellungen von Häusern
  • Staatsverschuldung
  • Höhe Zinseinkünfte
  • Anzahl neue Videos, Views, Kommentare, etc. auf Youtube
  • Anzahl Postings, Kommentare, Likes auf Facebook
  • Anzahl Transaktionen, z.B. für Online-Überweisungen von PayPal
  • Registrierung neuer Domains
  • und vieles mehr

Jeder dieser Werte wird heruntergerechnet und auf Basis von 1 Sekunde angezeigt. Somit entstehen faszinierende Daten, die dem Besucher der Webseite unter anderem die Augen öffnen können.

Welche Daten berechnet und ausgegeben werden, das entscheidet der Betreiber. Es können spezielle Nischen-Statistikseiten oder allumfassende Projekte entstehen. Ein solches 1 Sekunde Statistik-Projekt ist onesecond.us, dessen Fokus eher auf Daten von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, google, Instagramm, Linkedin, Youtube und Pinterest liegt.

Möglich ist diese Form der Präsentation von Daten auch als Ergänzung von bestehenden Webseiten, denn sie können einen spannenden Mehrwert für die Besucher liefern.

Realisierung von 1 Sekunde Statistiken
Neben einer Eigenprogrammierung besteht auch die Möglichkeit des Erwerbs von fertigen PHP basierten Scripts, die alle notwendigen Features bieten. Diese Kosten aktuell zwischen 30-100 US-Dollar.

Fazit
Die Ausgabe von Statistikdaten heruntergerechnet auf 1 Sekunde, bietet dem Besucher durchaus einen anderen, tieferen und spannenderen Einblick in die Welt der Statistiken und Daten. Vor allem für Webseiten mit Datenbasierten Informationen kann eine solche Erweiterung zu einer Besucherbindung und im besten Fall auch zu einer Besuchersteigerung führen.

    Kategorien: Ideen
KonWe :